ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Frieder Butzmann, Hermann Bohlen, Susanne Burkhardt, Gert Röcke, Bert Wrede, Ulrich Zieger

Das andere Hörspiel

Manfred Mixner präsentiert Autorenproduktionen


Regie: Frieder Butzmann; Hermann Bohlen; Susanne Burkhardt; Gert Röcke; Bert Wrede; Ulrich Zieger

FRIEDER BUTZMANN "Fick fack und der Götterhaufen": Dieses Kurzhörspiel verarbeitet in einer Hör-Collage Ton-Aufnahmen, die 1971 im Psychiatrischen Landeskrankenhaus Reichenau gemacht wurden.

HERMANN BOHLEN/FRIEDER BUTZMANN "Gekaut!": Das Stück trägt den Untertitel "Bis es von alleine herunterläuft"; thematisiert wird darin in einem Kauderwelsch die Geschichte von Horace Fletcher, der Anfang dieses Jahrhunderts mit seinen Thesen über die richtige Nahrungsaufnahme großen Erfolg hatte.

SUSANNE BURKHARDT/GERT RÖCKE "Der Brief": Eine Geschichte über den Umgang mit Erfahrungen aus der Nazizeit.

BERT WREDE/ULRICH ZIEGER "Die Hügel vor den Städten": Der Beginn dieses Hörstücks ist ein absurder Dialog zweier Männer, die sich fragen: "Wo beginnt eine Welt, wo endet sie ...".

A
A

Mitwirkende

Sprecher
N. N.


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin


Erstsendung: 25.04.1995 | 89'10


Darstellung: