ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Viola Altrichter

Auf den Hund gekommen


Regie: Corinne Frottier

Wie gestaltet man einen drohenden Nervenzusammenbruch, der sich andeutet, während die von Liebeskummer geplagte Nora mit ihrer energischen Freundin Anna zuerst eine Straße entlang und dann rund um einen See spaziert, ohne Naturgeräusche zu bemühen? Viola Altrichter konfrontiert ihr Feundinnenpaar mit anderen Spaziergängern und zwar mit jenen unvermeidlichen Hundehaltern, die unweigerlich jeden Bürgersteig, jeden Grünstreifen und jedes Seeufer in gefährliches Terrain verwandeln. Die Dialoge der Tierfreunde mit ihren treuen Weggefährten durchkreuzen das Gespräch der Frauen, dessen Gegenstand vor allem die Untreue von Noras Gefährten ist. So erzeugen Wahrnehmung und Projektion, gewichtige Thematik und ablenkende Beobachtung der Hunde ein Klima schwimmender Bedeutung und gebellter Bezüglichkeiten.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1998


Erstsendung: 23.06.1998 | 16'40


Darstellung: