ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christoph Gahl, Walter Pfaff

Blinde Liebe


Bearbeitung (Wort): Christoph Gahl

Regie: Maria Ohmer

Nur mit Mühe hatte der Student aus Europa die Bibliothek des Gelehrten Pundit Surendranath im Stadtteil Bhowanipuri in Kalkutta gefunden. Nun brannte er darauf, die alten Bücher aufzuschlagen, von denen er sich Wissen und Weisheit erhoffte; so erzählt es die alte Bibliothekarin. Der Student aus dem Westen bringt Erinnerungen mit, Erinnerungen an die Zeit, als sich ein junges Mädchen in einen rumänischen Studenten verliebte, der ihren Vater besuchte, um in den alten Schriften zu lesen. Die Liebe war so unglücklich, wie eine Liebe nur sein kann. Der Rumäne hieß Mircea Eliade und verließ Indien bald wieder. Später wurde er ein bedeutender Religionswissenschaftler. In Europa schrieb er einen Roman: Das Mädchen Maitreyi.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eva GargMaitraye
Walter RenneisenMircea
Uwe SpinnerStudent


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1997


Erstsendung: 03.11.1997 | 24'14


Darstellung: