ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Edzard Schaper

Das Feuer Christi

Dramatische Szenen um Leben und Sterben des Jan Hus


Regie: Friedhelm Ortmann

Ein Hörspiel um Leben und Sterben des Jan Hus. Im Mittelpunkt des Hörspiels steht die Figur des um 1370 im Böhmerwald geborenen Reformators Jan Hus. Als Anhänger der Lehre Wicklifs geriet Hus in einen Konflikt mit dem Prager Erzbischof. Unter Zusicherung freien Geleits wurde er 1414 zum Konstanzer Konzil eingeladen. Er verweigerte den Widerruf seiner Lehren, wurde am 28.11.1414 verhaftet und am 06.07.1415 in Konstanz als "Ketzer" verbrannt. Edzard Schaper konfrontiert in seinem Stück den urchristlichen Radikalismus des großen Häretikers Hus mit der Autorität der katholischen Kirche.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Schweizer Radio DRS / Süddeutscher Rundfunk 1964


Erstsendung: 31.10.1964 | 85'30


Darstellung: