ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Helga M. Novak

Ballade von der Minenwippe


Komposition: Heinrich Huber

Regie: Hans Dieter Schwarze

Balladeske Formen sind kombiniert mit dem Wortlaut einer originalen mündlichen Erzählung und der Konstruktion eines fiktiven Todesfalles an der Grenze der DDR. Grundiert werden die Ereignisse von den Fußballweltmeisterschaftsspielen 1974 und den Proben einer Blaskapelle, die nach dem Gewinn des Titels durch die Bundesrepublik ihren Tönen an besonders exponierter Stelle freien Lauf läßt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1976


Erstsendung: 27.06.1976 | 22'40


Darstellung: