ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Tankred Dorst

Auf dem Chimborazo


Vorlage: Auf dem Chimborazo (Theaterstück)

Regie: Ulrich Gerhardt

Ein Stück Alltag aus der Geschichte der Bundesrepublik. Mehrere Personen besteigen einen Berg nahe der Grenze zur DDR. Wenn es dunkel wird, will man da oben ein Feuer anzünden - als Gruß für die Freunde "drüben", in dem ebenfalls nahe der Grenze liegenden Heimatort, den man vor Jahren verlassen hat. Das gemeinsame Vorhaben regt zu Gesprächen an. Eine ganz normale deutsche Familie, so scheint es. Berta, die Mutter, schwärmt von einer erlebnisreichen Vergangenheit. Ihre beiden Söhne, Tilman und Heinrich, haben es im Leben zu etwas gebracht, sie tragen Verantwortung, wie es sich für Männer in ihrem Alter gehört. Nur Klara, die Freundin Bertas, scheint ein wenig zu kurz gekommen. Doch allmählich zerbröckelt die harmonische Fassade. Sie erweist sich als Selbsttäuschung, hinter der Verbitterung und Lebensangst lauern.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / RIAS Berlin / Süddeutscher Rundfunk 1974


Erstsendung: 27.09.1974 | 70'45


Darstellung: