ARD-Hörspieldatenbank


Originaltonhörspiel


Film ab!


Hans Magnus Enzensberger

"Verweht"

Aus dem Nachleben eines Films


Regie: Klaus Schöning

"Wenn jemand aus dem Kino kommt, dann hat er was zu erzählen", sagt Hans Magnus Enzensberger in seinem Hörspiel, das im Sinne einer akustischen Fiktion gar kein Hörspiel ist, sondern die Summe von Erzählungen, von Nach-Erzählungen. Hier wird das Hollywood-Epos "Vom Winde verweht" abgefragt von Leuten, die gerade aus dem Kino kommen und die auf ihre Weise die Eindrücke des Gesehenen wiedergeben.

Hans Magnus Enzensberger, geboren 1929 in Kaufbeuren/Allgäu, lebt in München. Zählt zu den wichtigsten deutschen Gegenwartsautoren. Zahlreiche Essays, Hörspiele, Gedichtbände, Theaterstücke, Opernlibretti.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1974


Erstsendung: 22.11.1974 | 61'25


Darstellung: