ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Stefan Heym

Crusaders / Kreuzfahrer (2. Teil: Tod)


Vorlage: Der bittere Lorbeer (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Werner von Grünau

Bearbeitung (Wort): Caren Fischer

Dramaturgie: Thomas Fritz

Regie: Walter Adler

Lieutenant Yates will sich freiwillig für den Lautsprechereinsatz melden, doch Captain Loomis schickt unbeeindruckt den leichtfertigen Laborde, den Techniker Tolachian und Bing an die vorderste Front. Am Morgen des 4. Juli 44 schießen die Amerikaner symbolische 48 Salven - für jeden der 48 Bundesstaaten eine - zu den Deutschen. Nachdem auch die patriotischen Flugblätter in den deutschen Linien gelandet sind, spricht Bing über Lautsprecher, und tatsächlich laufen einige Deutsche über. Doch obwohl er mit dem zuständigen Frontkommandeur Captain Troy eine gedeckte Stelle für den Lautsprecherwagen gefunden hat, stirbt Tolachian bei dem Einsatz. Bing und Karen Wallace, die als Berichterstatterin an dem Einsatz teilgenommen hatte, sind sich nach diesem Schock sehr nahe, aber ihre Umarmung missglückt. - Ein paar Wochen später befinden sich die Amerikaner auf dem Weg nach Paris. Troys Truppe soll General Farrish den Weg freihalten, aber kurz vor dem Ziel trifft Farrish auf das Korps des französischen Generals De Jeannenet, dem er gegen seinen Willen den Vortritt lassen muss.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Peter HallwachsErzähler
Felix EitnerLieutenant David Yates
Sebastian RudolphSergeant Walter Bing
Peter FitzGeneral Farrish
Manfred ZapatkaColonel De Witt
Christian BerkelMajor Clarance Willoughby
Martin ReinkeCaptain James F.Troy
Udo KroschwaldCaptain Victor Loomis
Gerald SchaaleLieutenant Laborde
Reiner HeiseSoldat Tolachian
Leslie MaltonKaren Wallace
Ulrich LenkTex Mayers
Jean-François BayonneGeneral De Jeannenet
Marc HosemannSergeant Lester
Oliver BrodSimon
Matthias ScherwenikasWattlinger
Stefan KaminskiTraub
Bastian TrostSheal
André SzymanskiCerelli


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2003


Erstsendung: 05.12.2003 | 28'18


CD-Edition: Random House Audio 2004


AUSZEICHNUNGEN

4. Platz hr2-Hörbuchbestenliste Mai 2004 (CD-Edition)


Darstellung: