ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Michael Kautz

Bären-Salami


Dramaturgie: Gerhard Rentzsch

Regie: Walter Niklaus

Ein authentischer Fall: Ein renitenter Bär in einem Kleinstadt-Zoo muss getötet werden. Aus seinem Fleisch soll Wurst hergestellt werden. Um die zu erwartende Delikatesse entbrennt zwischen den lokalen Honoratioren eine erbitterte Konkurrenz, wobei sich der LPG-Vorsitzende Hartkopf hervorhebt. Doch der Fleischer, der die Salami nach einem Rezept herstellen soll, das extra aus Kanada besorgt worden ist, lässt das Fleisch verderben. Ein Ausweg wird gesucht, um die mittlerweile entfachten Erwartungen befriedigen zu können: Ein Pferd wird geschlachtet. Auf Hartkopfs Geburtstagsparty zweifelt niemand an der vermeintlichen Herkunft des gut gewürzten Leckerbissens. Als der Fleischer seine gelungene Produktion fortsetzen will, wird ihm das Rezept wieder genommen. Hartkopf macht es sich unterdessen mit seiner Frau vor dem Kamin auf dem präparierten Bärenfell bequem.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1988


Erstsendung: 12.05.1988 | 46'35


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: