ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christoph Prochnow

Berliner Zimmer zu vermieten


Dramaturgie: Jochen Hauser

Regie: Wolfgang Brunecker

Ein junger Mann, geschieden, mit Kind. Er will ein Zimmer seiner Wohnung an eine Frau vermieten, die den fünfjährigen Jungen gelegentlich vom Kindergarten abholt und versorgt, wenn der Vater länger Dienst hat. Viele Bewerberinnen für das Zimmer treffen ein. Der Vater versucht die richtige Wahl zu treffen, indem er die pädagogischen Fähigkeiten der Frauen testet. Als er das Zimmer dann aber vergibt, hat nicht die Pädagogik, sondern das Urteil seines Sohnes über eine der Bewerberinnen entschieden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gunter SchoßAchim
Schulze BertoldKaderleiter
Ruth KommerellAchims Mutter
Helga RaumerOma Müller
Sonja StokowyStudentin
Ingeborg KrabbeFrau Baluschek
Ingeborg MedschinskiFräulein Marquardt
Lothar DimkeBernd
Otto-Erich EdenharterWirt
Hans KnötzschDr. Klingbeil
Werner Lierckein Bahnhofsvorsteher
Monika Bienerteine Frau
Thomas BenschIngo


 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1976


Erstsendung: 19.02.1977 | 30'50


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: