ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Rolf Wohlgemuth

Auf der Lokalseite


Dramaturgie: Jochen Hauser

Regie: Klaus Zippel

Der Vater war viele Jahre als Volkskorrespondent für die Lokalzeitung tätig. Nach seinem Tod hinterlässt er eine Verfügung, dass derjenige seiner zwei Söhne das wertvolle Briefmarkenalbum als Vermächtnis erhalten soll, von dem innerhalb der folgenden drei Monate etwas in der Zeitung steht. Der Standesbeamte Ehrenfried und der Bahnhofsvorsteher Kurt bemühen sich nun fieberhaft um die Aufmerksamkeit der Presse. Doch weder gute Taten noch ein inszenierter Verkehrsunfall führen zum gewünschten Ergebnis. Erst die fiktiven Heiratspläne des eingefleischten Junggesellen Ehrenfried animieren einen Journalisten zu einem Bericht über das frisch renovierte Standesamt.

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 20.12.1980 | 43'18


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: