ARD-Hörspieldatenbank


Originaltonhörspiel


Erzähltes Leben


Jutta Brückner

Bis daß der Tod euch scheidet


Regie: Jutta Brückner

"Zwei Eheleute ziehen nach 35 Jahren Eheleben Bilanz Unabhängig voneinander beginnen sie, ihr Leben zu erzählen: Notizen aus dem Untergrund der schweigenden Mehrheit, Reflexe deutscher Sozialgeschichte aus der Maulwurfperspektive. Als sie sich kennenlernen und heiraten, wissen sie nicht, wie verschieden sie sind, denn sie wissen nicht, wie sie überhaupt sind. Und sie werden es nicht merken, solange sich ihr Leben im Krieg, der Nachkriegszeit und der deutschen Restauration in Arbeiten, Essen, Schlafen und Kaufen erschöpft Erst im Alter, im bescheidenen Wohlstand am Rand der großen Städte, merken sie, daß sie sich um ihre Bedürfnisse betrogen haben. Jeder versucht nachzuholen, woran ihn scheinbar der andere gehindert hat. Die Selbstverständlichkeit ihrer Ehe ist erschüttert Aber diese Zwangsjacke ist auch eine Schwimmweste. Denn wie soll man eine Freiheit leben, die man nie hat üben können?" (Jutta Brückner)

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1977


Erstsendung: 24.04.1977 | 73'35


Darstellung: