ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel, Kurzhörspiel



Rainer Hohberg

Bedenkzeit für Sherlock Holmes


Dramaturgie: Silvia Schulz

Regie: Rüdiger Zeige

Sherlock Holmes und Doktor Watson heißen in Wirklichkeit Jan und Willi. Sie sind 11 Jahre alt und wollen endlich einen richtigen Fall lösen. Da Willi der Sohn des ABV ist, finden sie schließlich den passenden Fall. Von der Burgruine, die unter Denkmalschutz steht, verschwinden nach und nach die alten Mauersteine. Die Detektive legen sich auf die Lauer. Bald ist der Dieb "ermittelt". Aber der Fall noch nicht gelöst. Kann der geliebte Trainer ein Dieb sein? (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

 


Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 01.01.1989 | 29'05


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: