ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Herman Koch

Angerichtet


Vorlage: Angerichtet (Roman)

Sprache der Vorlage: niederländisch

Übersetzung: Heike Baryga

Bearbeitung (Wort): Angeli Backhausen

Dramaturgie: Ursula Schregel

Regie: Angeli Backhausen

In einem Spitzenrestaurant treffen sich die ungleichen Brüder Paul und Serge mit ihren Frauen und vermeiden zunächst das eigentliche Thema: die Zukunft ihrer Söhne Michel und Rick. Die 16-Jährigen haben etwas getan, was ihr Leben für immer ruinieren kann. Paul Lohman, Vater von Michel, will das Beste für seinen Sohn. Und ist bereit, dafür weit zu gehen, sehr weit. Auch die anderen am Tisch haben ihre eigene, geheime Agenda. Während des Essens brechen die Emotionen auf, schwelende Konflikte zwischen den Brüdern entladen sich, und auf einmal steht eine Entscheidung im Raum, die drei der vier mit aller Macht verhindern wollen. Eine Geschichte von bedingungsloser Liebe, Gewalt und Verrat.

Herman Koch, geboren 1953, ist Kolumnist, Komiker, Fernsehmacher und Romancier. Seit 1989 veröffentlichte er in den Niederlanden fünf hoch gelobte Romane. Für "Angerichtet" ist er bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden. Auch die Filmrechte sind verkauft.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Robert GallinowskiPaul
Franziska PetriClaire
Siemen RühaakSerge
Ulrike KrumbiegelBabette
Max MauffMichel
Marlon KittelRick
Malte SelkeBeau
Bruno TenderaMaitre
Johanna BergmannKellnerin
Hüseyin Michael CirpiciRektor
Antje LewaldFrau im Geldautomaten


Siemen Rühaak in der Rolle des Serge | © WDR/Sibylle Anneck

Siemen Rühaak in der Rolle des Serge | © WDR/Sibylle Anneck

Siemen Rühaak in der Rolle des Serge | © WDR/Sibylle Anneck
Robert Gallinowski in der Rolle des Paul, im Hintergrund die Regisseurin Angeli Backhausen | © WDR/Sibylle Anneck
Robert Gallinowski (l.) und Siemen Rühaak (2.v.r.) als die Brüder Paul und Serge und Franziska Petri und Ulrike Krumbiegel (v.l.) als ihre Frauen | © WDR/Sibylle Anneck

Robert Gallinowski (l.) und Siemen Rühaak (2.v.r.) als die Brüder Paul und Serge und Franziska Petri und Ulrike Krumbiegel (v.l.) als ihre Frauen
© WDR/Sibylle AnneckRobert Gallinowski (l.) und Siemen Rühaak (2.v.r.) als die Brüder Paul und Serge und Franziska Petri und Ulrike Krumbiegel (v.l.) als ihre Frauen
© WDR/Sibylle Anneck



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2011


Erstsendung: 18.10.2011 | 51'47


Darstellung: