ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Markus Heuger

Art's Birthday 2012

Ausschnitte vom Radiokunst-Event der European Broadcasting Union

Seit wann gibt es Kunst? - Der Fluxus-Künstler Robert Filiou behauptete am 17. Januar 1963, dass die Kunst genau eine Million Jahre zuvor geboren worden sei: Damals, so Filiou, warf jemand einen trockenen Schwamm in einen Behälter mit Wasser, und ihm ging buchstäblich der Gedanke der Kunst auf. Seit 1973 wurde Art's Birthday jährlich mit Geburtstagsparties an verschiedenen künstlerischen und kulturellen Örtlichkeiten gefeiert. Die erste Party - zu Ehren des 1 000 010. Geburtstags - fand in der Neuen Galerie in Aachen statt. Ende der 1980er-Jahre begannen einige Künstler, Art's Birthday mit Mail-Art, Telefax- und Slow-Scan-TV-Events zu begehen. Auch in diesem Jahr nimmt das Ars Acustica-Netzwerk der European Broadcasting Union (EBU) wieder am Art's Birthday teil und tauscht über Radio-Satelliten und Internet akustische Geschenke aus. Das Studio Akustische Kunst präsentiert Höhepunkte dieses internationalen Radiokunstereignisses.

Die Ars Acustica-Gruppe der European Broadcasting Union formierte sich 1989 in Florenz. Diese internationale Plattform für akustische Medienkunst vernetzt Radiokünstler aus aller Welt. Seit 2005 beteiligt sich die Gruppe mit Konzerten und Performances an den "Art's Birthday"-Feierlichkeiten.

Die Ars Acustica-Gruppe der European Broadcasting Union formierte sich 1989 in Florenz. Diese internationale Plattform für akustische Medienkunst vernetzt Radiokünstler aus aller Welt. Seit 2005 beteiligt sich die Gruppe mit Konzerten und Performances an den "Art's Birthday"-Feierlichkeiten.                                                            

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2012


Erstsendung: 20.01.2012 | 54'34


Darstellung: