ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Erwin Wickert

Bedenke das Ende!


Regie: Oskar Nitschke

"Was du auch tust, bedenk das End'. Das wird die höchste Weisheit genennt". Dieses Wort, Erfahrung und Mahnung zugleich, bildet den Ausgangspunkt der Fabel des Hörspiels. Einem Gelehrten, der im Begriffe steht, sein Lebenswerk abzuschließen, erscheinen in der Stunde seines Todes die visionären Inkarnationen seines früheren Ichs. Ihnen und damit also sich selbst legt er Rechenschaft ab über sein inneres Leben und besteht vor seinem Gewissen die Probe.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Erich PontoProf. Nagel
Max MairichHabelmann, sein Assistent
Edith HeerdegenKaroline, Habelmanns Braut
Kurt HaarsDozent
Kunibert GensichenStudent
Wolfgang SchwalmJüngling


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk


Erstsendung: 23.11.1949 | 40'00


Darstellung: