ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Daniel Suarez

Daemon (3. Teil)


Vorlage: Daemon (Roman)

Bearbeitung (Wort): Andreas von Westphalen

Komposition: Felix Rösch

Regie: Petra Feldhoff

Sergeant Pete Sebeck ist mit den Ermittlungen zweier Morde in einer Computerfirma beauftragt. Schnell wird klar, dass es sich nicht um gewöhnliche Fälle handelt. Alle Spuren führen zu Computergenie Matthew Sobol, doch der ist vor kurzem gestorben. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Bei der Durchsuchung seines Anwesens kommt es zu einer Katastrophe. Der Gegner ist ein teufliches Vermächtnis. Er ist unsichtbar, übermächtig und absolut tödlich - der Gegner ist ein DAEMON und niemand kann ihm entkommen.

Daniel Suarez, geboren 1964, war selbst Systemberater und Software-Entwickler, bevor er anfing, seine Techno-Thriller zu schreiben. Seinen Debütroman "DAEMON", der inzwischen längst Kult-Status erreicht hat, veröffentlichte er zuerst im Eigenverlag. Eine Hollywood-Verfilmung durch "War Games"-Autor Walter F. Parkes ist in Planung.

A
A

Mitwirkende

Tobias Oertel als Detective Sebeck | © WDR/Freya Hattenberger

Tobias Oertel als Detective Sebeck | © WDR/Freya Hattenberger

Tobias Oertel als Detective Sebeck | © WDR/Freya Hattenberger
Stunt Aufnahmen mit einem "Militärfahrzeug" | © WDR/Freya Hattenberger
Detective Sebeck (Tobias Oertel), Mantz (Johann von Bülow), Decker (Peter Davor) und Sergeant Larson (Denis Moschitto) (v.l.) | © WDR/Freya Hattenberger
Fabian Gerhardt) als Merrit | © WDR/Freya Hattenberger

Fabian Gerhardt) als Merrit
© WDR/Freya HattenbergerFabian Gerhardt) als Merrit
© WDR/Freya Hattenberger



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2013


Erstsendung: 18.04.2013 | 55'55


Darstellung: