ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Stefanie Lorey, Björn Auftrag

Bouncing in Bavaria


Regie: Stefanie Lorey; Björn Auftrag

Das Regie- und Autorenduo Auftrag:Lorey entwickelte sein Stück Bouncing in Bavaria in enger Zusammenarbeit mit den beiden Schauspielern Traute Hoess und Felix von Manteuffel. Es geht um deren sehr persönliche Erinne-rungen, um Erlebtes und gleichermaßen Erfundenes und den vagen Raum, der dazwischen liegt. Um Momente, die dem Leben eine unerwartete Wen-dung geben, um Augenblicke des Kontrollverlusts und des Glücks, um kleine Begebenheiten, die manchmal genügen, die Welt ganz anders zu begreifen als zuvor, um die eigene Vergänglichkeit, das Vergessen und das Verschwinden. Und es entsteht zugleich eine kollektive Erinnerung eben jener Zeit, die die Biographien der beiden abdecken. Erinnern bedeutet Anhalten, Aufmerken, Sammeln und Verweilen. In Bouncing in Bavaria wird damit gespielt, indem das Erinnerte des einen zum Ausgangspunkt des anderen wird, und Erinnertes auch Fiktionales evoziert. Auftrag:Lorey inszenieren keine dramatischen Texte, sie suchen nach an-deren Möglichkeiten; sie benutzen Realität, um deren theatrales Potenzial zu erkunden. Ihre Inszenierungen ergeben sich aus der Logik des versammelten Mate-rials: aus Rechercheergebnissen, aus den Biographien, den Interessen und den besonderen Fähigkeiten der Beteiligten, aus gesellschaftlichen Diskursen und aus der individuellen Wahrnehmung des Publikums.

Stefanie Lorey, geboren 1974 in Bingen am Rhein, und Björn Auftrag, geboren 1973 in Ruit auf den Fildern, studierten beide in Gießen Angewandte Theaterwissenschaft. Seit 2001 realisieren sie gemeinsam Theater-, Hörspiel- und Performanceprojekte. Daneben Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen.

A
A

Mitwirkende

Das Autoren- und Regieduo Stefanie Lorey (r.) und Björn Auftrag (.), Traute Hoess und Felix von Manteuffel | © HR/Benjamin Knabe

Das Autoren- und Regieduo Stefanie Lorey (r.) und Björn Auftrag (.), Traute Hoess und Felix von Manteuffel | © HR/Benjamin Knabe

Das Autoren- und Regieduo Stefanie Lorey (r.) und Björn Auftrag (.), Traute Hoess und Felix von Manteuffel | © HR/Benjamin Knabe
Das Autoren- und Regieduo Stefanie Lorey und Björn Auftrag, Traute Hoess und Felix von Manteuffel(v.l.) | © HR/Benjamin Knabe
Felix von Manteuffel spricht den männlichen Part. | © HR/Benjamin Knabe

Felix von Manteuffel spricht den männlichen Part.
© HR/Benjamin KnabeFelix von Manteuffel spricht den männlichen Part.
© HR/Benjamin Knabe



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2014


Erstsendung: 27.04.2014 | 53'51


AUSZEICHNUNGEN

Hörspiel des Monats April 2014


REZENSIONEN

Stefan Fischer: War es einmal?. In: Süddeutsche Zeitung. 25.04.2014. S. 39. | Rafik Will: Zurückblicken. In: Funk-Korrespondenz. 09.05.2014. S. 29. | Esther Boldt: In der Gedächtnismaschine. In: epd Medien. 09.05.2014. S. 42 | N.N: "Bouncing in Bavaria" ist Hörspiel des Monats April. In: epd Medien. 09.05.2014. S. 25.


Darstellung: