ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Roly Porter, Marcel Weber

Ars Acustica Performance


Realisation: Roly Porter; Marcel Weber

Der Akheron galt im antiken Griechenland als Fluss der Leiden und als ein Ort der Reinigung. Bei seiner Überquerung sollten alte Sünden abgewaschen werden.

Die Performance von Roly Porter und Marcel Weber zeigt eine Reise durch Seelenlandschaften, einen Abweg durch zunehmend unwegsame Wildnis, eine Odyssee zu einem Ort der Zuflucht und der Selbstaufgabe, in eine Traumazone. Für die audiovisuelle Performance im FEED haben Lucy Benson und Marcel Weber zur Musik von Roly Porter eine Bildebene entwickelt. Darin thematisieren sie das Verlorensein in einer surrealen, aber merkwürdig vertrauten Umgebung und das Motiv der Landschaft als externalisierte Psyche.

Roly Porter, geboren 1979 in England ist Musiker und Filmkomponist. Der Brite wurde bekannt als eine Hälfte des Dubstep-Duos Vex'd.

Marcel Weber (MFO), geboren 1978 in Deutschland, lebt als Videokünstler in Berlin. Er arbeitet unter anderem mit Lustmore & Biosphere, Ben Frost, James Ginzburg und Kode 9.

A
A

 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Roly Porter / Marcel Weber 2015


Erstsendung: 01.05.2015 | Deutschlandradio Kultur | 41'15


Darstellung: