ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Astrid Litfaß

Aus dem Leben der Nacktmulle

Capriccios


Regie: Andrea Getto

Was, wenn plötzlich solche Fragen auftauchen: Hast Du mich erschossen? Ist das auf Ihren Schuhen Blut oder Ketchup? Wo ist unser Leben hin? Selbstverständlich geht trotzdem alles weiter. Obwohl Gretel im Lokal am Boden liegt und Hans nichts kapiert, obwohl Lun behauptet, Lin hätte ihn erschossen, grauenhaft ja, oder der biertrinkende Mann nachts am Fenster darauf hofft, dass die Frau im Haus gegenüber sein Engel wäre oder der Tod oder ein Luftzug, der ihn beruhigen könnte, und die arbeitsuchende Frau weiß, da ist Blut auf den Schuhen des Abteilungsleiters, nicht Ketchup. Capriccios – kurze scharfe Blicke auf die ganz normale Wirklichkeit, ihre kleinen Grausamkeiten, Einsamkeiten, Nackt- und Bloßheiten.

Astrid Litfaß, geboren 1944 in Berlin, studierte Malerei und ist heute freie Autorin für Theater, Film und Radio. 

A
A

Mitwirkende

Bernhard Schütz als Teamleiter und Angela Winkler in der Rolle der Monika | © rbb/Gregor Baron

Bernhard Schütz als Teamleiter und Angela Winkler in der Rolle der Monika | © rbb/Gregor Baron


Bernhard Schütz als Teamleiter und Angela Winkler in der Rolle der Monika
© rbb/Gregor BaronBernhard Schütz als Teamleiter und Angela Winkler in der Rolle der Monika
© rbb/Gregor Baron



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg 2015


Erstsendung: 06.11.2015 | Kulturradio | 50'16


REZENSIONEN

Angela di Ciriaco-Sussdorff: Wie mit dem "Camera Eye". In: Medienkorrespondenz Nr. 23 vom 13.11.2015, S. 43.


Darstellung: