ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Samuel Josef Agnon

Und das Krumme wird gerade


Vorlage: Und das Krumme wird gerade (Novelle, hebräisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Konrad Wünsche

Komposition: Werner Haentjes

Technische Realisierung: Walter Jost, Heide Blohut


Regie: Otto Kurth

Die Geschichte spielt im ostjüdischen, von der chassidischen Religiosität geprägten Milieu. Sie handelt von Menasche Chajim aus der heiligen Gemeinde Buczacz. Er sank von seinen Gütern herab, und die Armut ließ ihn vom Wege seines Herrn weichen. Er warf einen Makel auf Israel, war verstoßen und umhergetrieben, und wurde an seinem Ende mit Namen und Andenken begnadet.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wolfgang ReichmannMenasche Chajim
Charlotte JoeresKreindel Tscharne
Heinz KlevenowToterngräber
Lotte Betke
Elisabeth Justin
Maria Wiecke
Harald Baender
Egon Clauder
Charles Wirths


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 22.11.1964 | 67'55


Darstellung: