ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Hermann Moers

Der letzte Tisch



Regie: Rolf von Goth

Die Rechnung, sich durch einen geschickt geplanten Banküberfall in den Besitz einer großen Summe Geld zu bringen, geht - rein technisch gesehen - manchmal auf. Eine ander Sache ist es jedoch, mit dem erbeuteten Geld leben und wirtschaften zu können. Der Autor Hermann Moers schreibt dazu: "Wie den meisten gemeinsamen Belangen steht unsere Gesellschaft dem Verbrechen heute anonym gegenüber, sie hat seine Behandlung besonderen Institutionen überantwortet. Wie wenig sich dadurch am 'Fluch der bösen Tat' gändert hat, ist Gegenstand dieses Hörspiels".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Christine OstermayerRita
Klaus LöwitschRolf
Peer SchmidtMax
Horst BollmannBernd


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1976

Erstsendung: 24.04.1976 | 39'10


Darstellung: