ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Ika Schafheitlin, H. Gauer

Königreich zu versteigern

Eine Funksatire



Regie: N. N.

Lana Thomson ist schön und reich und entsetzlich eitel. Lana will ihren Freundinnen imponieren. Die haben nämlich Grafen und Herzöge geheiratet - Lana leider nur einen Millionär. Einen ganz gewöhnlichen Herrn Thomson. Und da steht nun eines Tages in der Zeitung, dass ein Königreich zu verkaufen ist: mit Krone, Titel, Thron und Hofstaat! "Das ist die Lösung" denkt Lana. Ihrem Mann, dem Autofabrikanten Tom, bleibt nichts anderes übrig, als sich und seine Frau krönen zu lassen. Das Geld, das Tom von seinen Millionen abgezweigt und ins Königreich gepumpt hat, ist schnell ins große Meer der Weltwirtschaft geflossen. Der Staat liegt wieder trocken. Die Höflinge sorgen für Rat. Der Rat heißt: Krieg führen! Dass der Krieg gar nicht richtig gefochten wird, schadet nichts. Nur wird leider Lanas alter Hausdiener vom Feind gebraten und gegessen. Doch bald empfindet Lana wieder Langeweile.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Blandine EbingerLana Thomson
Walter StarzTom Thomson
Gert KellerHoratio
Ernst SladeckMinister
Erich ElstnerMinister
Ulrich GoetschMinister
Friedrich von BülowMinister
Peer LhotHallelujah
Hans TimerdingAug. McFinkelstein
Paul DättelJodpur von Belutschistan


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk

Erstsendung: 26.01.1957


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: