ARD-Hörspieldatenbank

1

Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



William Shakespeare

Hamlet, Prinz von Dänemark

Trauerspiel in fünf Aufzügen


Vorlage: Hamlet (Theaterstück, englisch)

Übersetzung: August Wilhelm Schlegel

Komposition: Hans Ebert


Regie: Hardt

Die Handlung spielt in Helsingör.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Fritz ReiffClaudius, König von Dänemark
Rudolf RiethHamlet, Sohn des vorigen und Neffe des gegenwärtigen Königs
Paul ApelPolonius, Oberkämmerer
Sergius SaxHoratio, Hamlets Freund
Karl ParylaLaertes, Sohn des Polonius
Philipp GehlyVoltimand, einer der Hofleute
Reinhold LehmannCornelius, einer der Hofleute
Alfons GodardRosenkranz, einer der Hofleute
Hans RodenbergGüldenstern, einer der Hofleute
Alexander MaaßOsrick, ein Hofmann
Carl HeilEin Priester
Hermann PfeifferMarcellus, ein Offizier
Walter HillerBernardo, ein Offizier
Hermann BeckFrancisco, ein Soldat
Otto BlumenthalReinhold, Diener des Polonius
Erwin LinderFortinbras, Prinz von Norwegen
Albert OettershagenDer Geist von Hamlets Vater
N. N.Ein Hauptmann
Josef KandnerErster Schauspieler
Martha WalterGertrude, Königin von England und Hamlets Mutter
Phoebe MonnardOphelia, Tochter des Polonius
Walter Kosel1. Totengräber
Heinrich Heber2. Totengräber
N. N.Herren und Frauen vom Hofe
N. N.Offiziere, Soldaten, Matrosen, Boten und anderes Gefolge

Musikalische Leitung: Breuer


 


1

Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

WERAG - Westdeutsche Rundfunk AG (Köln) 1929

Erstsendung: 04.07.1929 | 20:00 Uhr


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Nachlass Karl Block (Sendespiele); Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Die Werag


REZENSIONEN

  • Kritik - Werag-Sommerfestspiele: Der Deutsche Rundfunk. 7. Jahrgang. 19.07.1929. Heft 29. S. 942.

Darstellung: