ARD-Hörspieldatenbank

Hörbild, Originalhörspiel



Axel Eggebrecht

Der halbe Weg

Spiegel und Chronik des Jahrhunderts


Technische Realisierung: Paul Send, Lock


Regie: Karl Peter Biltz

In einer großen Hörfolge entsteht die erste Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Das Manuskript ist auf Dialogen, Kurzszenen und dokumentarischen Aussagen aufgebaut. Auch der Musikentwicklung der letzten fünfzig Jahre, von Heinrich Strobel erläutert und durch Beispiele demonstriert, ist breiter Raum gewährt. Zu Beginn bilden die Geister von Boccaccio, Leonardo da Vinci, Macchiavelli und Montaigne eine Kontrollkommission. Als hervorragende Vertreter der Renaissance sollen sie sich überzeugen, welche Ergebnisse eine Entwicklung gezeitigt hat, zu der sie den Anstoß gegeben haben. In der Dame Klio, einst Muse der Geschichte, erhalten sie eine wertvolle Hilfe. Mit einer "Zeitmaschine" läßt sie Vergangenes wieder lebendig werden und so kann die Kommission die verschiedensten Zeugen zur Beweisaufnahme vorladen. In deren Aussagen und den Gesprächen der Kommission wird das bestürzende Bild einer Zeit lebendig, die nicht weiß, ob sie ein Trümmerhaufen oder ein sich formendes Chaos ist.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Günter BegeréeAnsager, Seite A und B/1. Sprecher
Hanns Bernhardt1. Sprecher, Seite A und B
Wolfgang von Rotberg2. Sprecher, Seite A und B/Stefan Zweig
Klaus Friedrich3. Sprecher, Seite A und B/Zwischenrufer/Ein Mann/Einzelstimme/2. Junge
Ludwig Baschang4. Sprecher, Seite A und B/Prediger
Stephanie WiesandSprecherin, Seite A und B/Zwischenruferin/1. Sprecherin
Kurt LieckStimme
Alois GargNiccolo Machiavelli
Paul DättelLeonardo da Vinci
Horst BeilkeMichel de Montaigne
Alexander HegarthGiovanni Boccaccio/1. Junge
Margot MüllerKlio
Wolfgang GolischHerr Faber/Sprecher
Else BrücknerFrau Faber
Arno Ebert1. Professor
Günther GubeZwischenrufer/Offiziersstimme/Olympiarufer/Normalmensch
Hanns BernhardtZwischenrufer/Mechaniker
Franz AndermannZwischenrufer/Grammophonstimme
Günther VulpiusZwischenrufer/2. Professor
Otti SchützZwischenruferin/2. Sprecherin
Wolfgang Finsterle2. Sprecher
Heinz BornZwischenrufer
Heinrich StrobelDr. Heinrich Strobel
Hermann SiemekLatham
Hans TimerdingSnob/Ausrufer
Anette RolandDame/Mutter
Ernst JägerEgon Friedell
Claire RueggBerta von Suttner
Horst BeilkeVater
Peter Fitz3. Junge
Walter BornAufseher/Frager
Hannes TannertMr. Wolke
Heinz Wrobel3. Sprecher
Willi Witkosky4. Sprecher
Erika KreuzbergerEine Frau
Benno SchurrSprecher
Ernst SladeckGreisenstimme
Inge ÜberallSprecherin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1949

Erstsendung: 08.01.1950 | 191'15


Darstellung: