ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Arch Oboler

Das vergessene Wort

übersetzt aus dem Amerikanischen


Übersetzung: Wolfgang A. Luchting

Bearbeitung (Wort): Gerhard Prager

Komposition: Otto Erich Schilling

Technische Realisierung: Hans Schaffner, Luitgard Runge


Regie: Oskar Nitschke

Die Menschen hatten ein Wort vergessen, ein Wort der Heiligen Schrift: "Jeder soll so tun, wie er will, daß an ihm getan werde", und weil sie das vergessen hatten, kam Gottes Gericht über sie. Über eine kleine Weile wurde alles Kreatürliche ausgetilgt, ohne äußere Katastrophe, lautlos und unheimlich. Lediglich ein junges Menschenpaar in der Weltstadt New York wurde ausersehen, das neue Geschlecht zu sein auf der alten Erde.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans CaninenbergMichael
Gabriele ReismüllerEvi
Hans Odendahl1. Liftführer
Max Weber2. Liftführer
Wolfgang Warncke3. Liftführer
Karl EbertAnsager


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1950

Erstsendung: 08.03.1950 | 40'00


Darstellung: