ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Thornton Wilder

Dem Himmel bin ich auserkoren


Vorlage: Dem Himmel bin ich auserkoren (Roman, amerikanisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Bastian Müller

Komposition: Hans Jönsson


Regie: Ludwig Cremer

Der Amerikaner Thornton Wilder ist der einzige Schriftsteller, der den Pulitzer Preis, die höchste amerikanische Anerkennung für literarische Leistungen, sowohl für seine Romane als auch für seine Dramen erhalten hat. Einen seiner Romane hat Bastian Müller für den Funk bearbeitet. Es geht um die Irrfahrt eines jungen Handlungsreisenden im Mittelwesten, die zu komischen und tragischen Konflikten führt und zugleich zu einer satirischen Spiegelung des öffentlichen Lebens in Amerika Anlaß gibt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hermann LenschauMr. Brush, ein ungewöhnlicher Handlungsreisender
Maria LandrockRoberta Weyerhauser
Magda HenningsLotti, ihre Schwester
Luise Franke-BoochQueenie, Zimmervermieterin
Peer SchmidtHerbert, Untermieter
Christiane Müller-WesternhagenElisabeth, die vierjährige Tochter
Friedl MünzerMrs. Efrim, alte Ladenbesitzerin
Hans Müller-WesternhagenEin Einbrecher
Wilhelm PilgramRichter Carberry
Rudolf TherkatzBurkin, arbeitsloser Filmregisseur
Erika SchmöleRodahmay Gruber, eine elfjährige Verlogene
Martha Kallinich
Christa Korn
Trude Meinz
Bernd M. Bausch
Günther Heising
Alwin Joachim Meyer
Leopold Reinecke
Wilhelm Wahl


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nordwestdeutscher Rundfunk 1951

Erstsendung: 01.11.1951 | 70'50


Darstellung: