ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Noël Coward

Quadrille


Vorlage: Quadrille (Komödie, englisch)

Übersetzung: N. N.

Komposition: Karl Sczuka

Technische Realisierung: Friedrich Basan, Ingrid Begeré


Regie: Karl Peter Biltz

"Eine Variation über ein altes Thema" nennt der englische Autor Noel Coward sein Stück "Quadrille". Das alte und immer wieder neue Thema der "Wahlverwandtschaften", hier zu einer reizenden Komödie variiert: Ein englischer Lord liebt eine kapriziöse Amerikanerin und brennt mit ihr nach der Riviera durch. Die beiden betrogenen Ehepartner tun sich zusammen, reisen hinterdrein und zerstören das heimliche Glück. Aber unter der strahlenden Sonne Südfrankreichs geschieht etwas, das nicht vorgesehen war.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ernst SladeckSpevin
Annemarie JungSarah
Gudula KownatzkyGwendolin
Heinz BornKellner
Hanns BernhardtKommissionär
Paul HoffmannHubert
Agnes FinkCharlotte
Paul DättelCatchpole
Adelheid SeeckSerena
Milia FögenHarriet
Wolfgang GolischAxel
Claire RueggOctavia
Klaus FriedrichBahnhofsvorstand
Ernst EhlertStimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk circa 1953

Erstsendung: 28.07.1953 | 62'44


Darstellung: