ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Max Gundermann

Schlechtes Wetter mit schönen Aussichten


Komposition: Friedrich Scholz

Technische Realisierung: Enderlein


Regie: Wolfgang Spier

In einem Badeort treffen sich zwei ungleiche paare: der allzu beredte Versicherungsvertreter Sigisbert Blendinger mit Oda Stör, seiner Braut, und sein Fachkollege, der Versicherungsstatistiker Utz Knippenschmidt, der das Reden meist gänzlich seiner zungenfertigen Verlobten Babette Flix zu überlassen pflegt. Durch eine Annonce ist Blendinger bekannt geworden, daß in der Firma seines ehemaligen Chefs, Generaldirektor Rauschers, eine aussichtsreiche Position zu vergeben ist. Er hat sich im gleichen Hotel wie Rauscher eingemietet und hofft, dessen Urlaubsstimmung für seine Zwecke nutzbar machen zu können. Doch der Abend des Tages, an dem einiges raffiniert eingefädelt wurde, bringt Überraschungen für alle. . .(Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter SchiffUtz Knippenschmidt
Chariklia BaxevanosBabette Flix
Harald JuhnkeSigisbert Blendinger
Maria WollekOda Stör
Bruno FritzReginald Rauscher
Friedel SchusterMathilde
Paul PaulschmidtEin Oberkellner
Rolf DefrankEin zweiter Oberkellner
Manfred MeurerEin Hotelportier
Emil SurmannEin Sprecher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1961

Erstsendung: 26.07.1961 | 60'10


Darstellung: