ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Julius Tinzmann

Im Schatten der Arena


Komposition: Friedrich Scholz

Technische Realisierung: Klaus Penzel, Gisela Hegner


Regie: Rudolf Noelte

Manuelo, ein Star unter den Stierkämpfern, wird auf den Operationstisch geschleppt, während im Hintergrund die Menge brüllt. Während die Ärzte dem Schwerverletzten mit dem Messer zu Leibe gehen, erfährt man, daß die Wunde in Manuels Hinterkopf nicht vom Horn des Stieres stammt, sondern von einer Bierflasche, die ein unzufriedenes Publikum dem Idol an den Kopf warf. Diese Pointe birgt schon viel Entzauberung ...

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wilhelm BorchertManuelo, der Espada, ein bekannter Stierkämpfer
Josef Pelz von FelinauDer alte Pablo, sein Degenbewahrer und Diener
Ernst JacobiChico, ein junger Peon aus der Cuadrilla des Manuelo
Eduard WandreyDoktor, Manuelos persönlicher Arzt
Elsa WagnerPilar, eine alte, die Guitarre spielende Zigeunerin
Clemens HasseEin Aficionado, ein Liebhaber des Stierkampfes
Friedrich MaurerDer Arzt der Arena


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1958

Erstsendung: 07.01.1959 | 43'55


Darstellung: