ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jerzy Andrzejewski

Die Karwoche


Vorlage: Die Karwoche (Roman, polnisch)

Übersetzung: Renate Lachmann

Bearbeitung (Wort): Winfried Roth

Technische Realisierung: Gerwald Gilewitz, Ursula Karsten, Eva-Maria Polter

Regieassistenz: Waltraud Heise


Regie: Michael Leye

"Hintergrund der Handlung ist der Aufstand im Warschauer Ghetto im Frühjahr 1943 - eine militärisch aussichtslose Aktion und zugleich einer der wenigen Fälle, in denen sich Juden gegen ihre Ausrottung durch die Nazis wehrten; die Kämpfe sind durch die herüberdringenden, immer bedrückenderen Geräusche auch in der ruhigen Straße akustisch stets gegenwärtig, wo der junge Architekt Jan Malecki mit seiner Frau Anna lebt. Durch Zufall begegnet Jan in der Stadt - wo das nunmehr gespenstische 'normale' Leben weitergeht - seiner früheren Freundin Irena, einer Jüdin. Nach einigem Zögern bietet er ihr an, zu ihm und Anna zu kommen. Anna akzeptiert Irena ohne Vorbehalte, während Jan sie so rasch wie möglich wieder loswerden möchte. Vorübergehend ist auch Jans Bruder Julek zu Besuch, der in der polnischen Widerstandsbewegung kämpft und der Jans inkonsequente und unaufrichtige Haltung ablehnt. Andrzejewskis Buch, das ohne Schwarzweißmalerei und falsches Pathos auskommt, ist ein Beitrag nicht nur zur Psychologie der versteckten, 'subtilen' Formen des Antisemitismus, sondern ebenso auch zur Analyse des Opportunismus in Entscheidungssituationen. Von daher ist es auch heute noch - angesichts neuer (und alter) Formen der Hexenjagd - aktuell." (Winfried Roth)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter DirschauerJan Malecki
Hanna KottasAnna Malecki
Michael LeyeJulek Malecki
Carola RegnierIrena Lilien
Andreas SeyferthPiotrowski
Astrid KollexPiotrowska
Ottokar ReischZamojski
Martin LüttgeWolanski
Elisabeth WeberMarta
Monika KroymannHausmeisterin
Gerhard MeisterRysiek
Jörg Bentrathgr. Sohn d. Hausmeisterin
Barbara KleinKarska
Eva BernhardtTereska
Torsten CichowskiHalbwüchsiger
Wieke SchulzJunges Mädchen
Herbert A.E. BöhmeÄlterer Mann
Jan-Gerd BussPortier
OffizierGostischa, Thomas
SchaffnerHoffmann, Ulrich


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1981

Erstsendung: 22.11.1981 | 70'26


Darstellung: