ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Theodor Weißenborn

Eine Liebe und 800 Lire



Regie: Ulrich Lauterbach

John, ein junger Amerikaner, hat seine Militärzeit im Ausland hinter sich gebracht. Seine früheren Ideale sind ihm vollständig korrumpiert worden. Er hat auch keine Lust mehr, nach Hause zurückzukehren. Um Italienisch zu lernen, treibt er sich eine Weile in Rom, Bologna und zum Abschluß noch in Mailand herum. Dort lernt er Kate kennen, eine Landsmännin, die gerade die Abschlußprüfungen ihres Studiums bestanden hat. Sie verlieben sich und beschließen, eine Einladung in ein altes Bauernhaus anzunehmen, das einsam und verlassen hoch in den Berner Alpen gelegen ist. Es entwickelt sicheine Liebesgeschichte unter ungünstigen Voraussetzungen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Mathias Fuchs(John (Erzähler))
Sabine PostelKate
Otto MächtlingerBerner und Gastwirt
Charlotte SchwabGastwirtin
Gustav GiesigerJunger Bursche
Dr. Carmelo ZanghiItaliener und Eisverkäufer
Ulrich LauterbachDr. Andrews
Horst BreiterReklamesprecher
Maria Elisa Gast-BigiFlugansagerin


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1980

Erstsendung: 09.01.1981 | 44'30


Darstellung: