ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Franz Xaver Kroetz

Nicht Fisch, nicht Fleisch


Vorlage: Nicht Fisch, nicht Fleisch (Theaterstück)

Technische Realisierung: Manfred Retsch, Barbara Liebrich

Regieassistenz: Alexandra Weinert-Purucker


Regie: Franz Xaver Kroetz

Edgar, verheiratet mit der kinderlosen Emmi, die gerade die Filiale eines Supermarkts übernimmt, kündigt seine Stellung als Druckgraphiker, weil er die Umschulung am Bildschirm vom alten Setzverfahren auf Lichtsatz nicht akzeptieren will: Er liebt sein Handwerk und will nicht zum Handlanger eines Computers werden. Sein Freund Hermann, mit einer richtigen Hausfrau und Mutter verheiratet, kämpft als aktiver Gewerkschafter für die Erhaltung der Arbeitsplätze - und sei es um den Preis einer Verschlechterung der Arbeit. Am Ende scheitern beide Männer - nicht die Frauen. Die stille Verständigung mit ihnen ist resignativ. Der Fortschritt der Technik ist offenbar kein Fortschritt für die Menschen mehr.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gundi EllertHelga
Franz Xaver KroetzHermann
Lisa FitzEmmi
Walter SchmidingerEdgar


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Westdeutscher Rundfunk 1982

Erstsendung: 20.04.1982 | 104'00


Darstellung: