ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Karl Günther Hufnagel

Tanzparkett


Bearbeitung (Wort): Angela Sussdorff

Technische Realisierung: Günter Heß, Wolfgang Karreth, Monika Merker, Christine Koller

Regieassistenz: Alexander Malachovsky


Regie: Ulrich Heising

Seit seinen Anfängen als Fernseh-, Buch- und Hörspielautor beschäftigt sich der Münchner Karl Günther Hufnagel wieder und wieder mit dem Thema des 'ganz alltäglichen Faschismus'. Die historische Fixierung auf die Hitlerzeit bedeutet ihm dabei weniger als die Perspektive auf Verhaltensweisen, auf Mechanismen der Unterdrückung auf jeder Ebene des menschlichen Lebens. 'Tanzparkett' ist ein ebenso gravitätischer wie grausiger und grotesker Totentanz, ein makabres Spiel und ein Zerrspiegel, der dem sich darin Betrachtenden mehr zu sagen vermag als das gewohnte Spiegel-Bild.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Christa BerndlElsbeth
Tilo PrücknerWillibald
Therese AffolterKatja
Rudolf WesselySamuel


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / RIAS Berlin 1983

Erstsendung: 25.11.1983 | 78'05


Darstellung: