ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel


Hörspiele für Kinder von acht bis achtzig


Rolf Schneider

Drei Rätsel oder Die große Umwälzung


Komposition: Peter Zwetkoff

Technische Realisierung: Karl-Heinz Stoll, Christa Schaaf

Regieassistenz: Otto Düben

In dem Kaiserreich Tscha-Ni herrschte einstmals kein Kaiser, sondern eine Kaiserin, und auch sonst spielten dort die Männer keine große Rolle. Nicht Sache der Männer und Knaben war zum Beispiel das Stark-und-Mutig-Sein, das Räuber-und-Gendarm-Spielen, das Auf-die-Jagd-Gehen und In-den-Krieg-Ziehen, sondern Sache der Frauen und Mädchen. Und nicht Sache der Frauen und Mädchen war das Kochen, Spinnen, Stopfen, Häkeln und Daheimsitzen, das Flöte-Spielen und das Sanft-und-Zierlich-Sein, sondern Sache der Knaben und Männer. Sogar das Weinen war dort Männer- und Knabensache. - Was aber, wenn die allmächtige Kaiserin, die Göttliche Perle, die zu ihrem Nachfolger doch wiederum eine Kaiserin haben möchte und nicht einen Kaiser, wenn sie selber keine Tochter hat, sondern nur einen Sohn? Und was, wenn Bewerberinnen um seine Hand anhielten? Drei Rätsel wurden ihnen aufgegeben, und wer sie nicht erriet ... Hier läßt Rolf Schneider das Turandot-Motiv anklingen - in der genauen Umkehrung der Rollen allerdings. Rolf Schneider, 1932 in Chemnitz geboren, lebt als freischaffender SchriftsteIler in der DDR. Für sein Hörspiel "Zwielicht" erhielt er 1966 in der Bundesrepublik den Kriegsblindenpreis. Romane, Erzählungen und Essays haben seine dramatischen Arbeiten für Bühne, Funk und Fernsehen seit Jahren begleitet. Der Süddeutsche Rundfunk brachte von ihm die Hörspiele "Enten zählen" "Emigration eines Dichters" und die Funkfassungen seiner Theaterstücke "Freundschaften", "Sommer in Nohant", "Die Mainzer Republik" und "Die Heiligung Johannas".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter LührAk Bar, der Erzähler
Sándor PellmontDer junge Ak Bar
Christa BerndlSeine Mutter
Irene MarholdSeine Schwester, die Generalin
Oliver NägeleDer Prinz Af Kal
Lola MüthelDie Kaiserin
Elke TwiesselmannDie Ausruferin
Rosemarie GerstenbergDie Frau mit der Peitsche
Sabine WegnerDie Wärterin
Sonja HossTod Nar Ut, Ak Bars jüngere Schwester
Käte Jaenicke
Thomas Birklein
Olaf Hentke
Martin Kreidt


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1983

Erstsendung: 06.02.1983 | 44'55


Darstellung: