ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kurzhörspiel


Wiener Klatsch


Raoul Auernheimer

Die Frau, die ihren Mann betrügt


Bearbeitung (Wort): Jürgen Geers


Regie: Sylvia Molzer

An Bord eines Traumschiffs reisen Sie über den unvollendeten Rhein-Main-Donau-Kanal bis hinunter nach Wien. Sonthofen bleibt rechts liegen, bei Passau steigen Sie ins ewig Gestrige um, in die gute alte Zeit der K.u.K.-Monarchie, wo Werte noch Werte waren und Ehr' und Treu', Liebe und Glaube die Hoffnung auf eine intakte Familie als Keimzelle eines prosperierenden Staates begründeten, hätten nicht auch schon damals gewisse "echte Männerfreundschaften" - (wir denken an König Ludwig und R. Wagner, Helmut Kohl und F. J. Strauß, Cäsar und Brutus) das sittliche Gefüge ins Wanken gebracht.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Werner Kreindl
Klaus Wildbolz
Klausjürgen Wussow
Marion Degler


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1984

Erstsendung: 24.07.1984 | 17'50


Darstellung: