ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Franz Kafka

Das Schloß


Vorlage: Das Schloß (Roman)

Bearbeitung (Wort): Gert Westphal

Komposition: Bernd Scholz

Technische Realisierung: Friedrich Basan, Ilse Begeré, Heinz Born


Regie: Karlheinz Schilling

Kafka schuf mit seinem Roman "Das Schloß" die Tragödie des im physischen wie im metaphysischen Sinn "unbehausten Menschen". Das Schloß, das beherrschend, aber ungreifbar über dem Geschehen lastet, ist das Ziel aller Wünsche des Landvermessers K. Er kommt nur bis in das dazugehörige Dorf. Überall trifft er auf Zurückhaltung und Ablehnung. Er bleibt ein Fremder. In dem Maß, in dem K. sein Ausgeschlossensein erkennt, verstärkt er sein Bemühen, zum Schloß vorzudringen. Aber er erreicht immer nur niedrige Beamte, die Untergebenen der Untergebenen. Aus dem Schloß selbst empfängt er nur widerspruchsvolle Nachrichten. Es bleibt unerreichbar für ihn. Dieser Vorgang stellt ein Modell unserer existenziellen Situation dar. Kafka drückt ein beherrschendes Lebensgefühl der heutigen Menschen aus: Den vergeblichen Versuch, seinen Platz zu gewinnen in einer stets aufs neue sich ihm entziehenden Welt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gert WestphalJosef K.
Helmut WittigDer Wirt vom Brückengasthof
Trudik DanielDie Wirtin vom Brückengasthof
Friedrich von BülowArthur, ein Gehilfe
Wolfgang SchwarzJeremias, ein Gehilfe
Jürgen GoslarBarnabas
Henny Schneider-WenzelOlga
Dagmar AltrichterFrieda
Götz von LangheimSchwarzer
Paul DättelHerrenhofwirt
Arthur MentzGemeindevorsteher
Otto CollinLehrer
Karlheinz SchillingMomus
Gert KellerBürgel
Wolfgang SchwarzTürhüter
Kurt EbbinghausGerstäcker
Ernst SladeckKutscher
Hans EhlertBauer
Anette RolandBäuerin
Gudula KownatzkyPepi
Günther Holbeck1. Stimme
Helmut Wittig2. Stimme
Kurt Ebbinghaus3. Stimme
Ludwig Göttl4. Stimme
Ernst Ehlert5. Stimme
Klaus Friedrich6. Stimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Radio Bremen 1953

Erstsendung: 05.01.1954 | 80'45


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2003/2006/2014

Darstellung: