ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Dorothy Baker

Solo für Trompete


Vorlage: Young man with a horn (Roman, amerikanisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Nina Fischer

Technische Realisierung: Heribert Tannenbauer, Hannelore Tischler

Regieassistenz: Peter Paul Schulz, Günther Bollhagen


Regie: Oswald Döpke

Unter den Hörspielen von Radio Bremen, die um Klärung der Zeitsituation bemüht sind, findet sich eine Gruppe von Arbeiten, in deren Mittelpunkt jeweils einer der "magischen Berufe" unserer Zeit steht: Boxer, Jazztrompeter, Psychoanalytiker. Diese Stücke werfen eine Reihe interessanter soziologischer und psychologischer Fragen auf. Den Anfang macht das Hörspiel "Solo für Trompete" von Nina Fischer nach Motiven des Romans "Young man with a horn". Es schildert den tragischen Weg eines Jazztrompeters, der nach kometenhaftem Aufstieg an Minderwertigkeitskomplexen zugrundegeht, als er einer Frau begegnet, die aus einer anderen Bildungsphäre stammt. Das Hörspiel erhält durch Jazzmusiken, die hier als Handlungselement Verwendung finden, einen besonderen auditiven Reiz.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Karl WorzelRick Martin
Herbert SteinmetzSmoke Jordan
Ellinor JensenAmy North
Gardy BrombacherJosephine Jordan, Smokes Schwester
Eberhard von GagernJeff Williams
Friedrich W. BauschulteSilvers
Heinz KlevenowPhil Morrison
Wolfgang EngelsLee Valentine
Max Walter SiegLindley Brown
Susanne EggersEvelyn, Browns Sekretärin
Hans KrügerKellner Jack
Johannes HönigEin Herr
Werner BruhnsDer Mixer
Albert HörrmannArzt
Adolf AdlerRamundo
Otto OsthoffLex Miller


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1953

Erstsendung: 13.01.1954 | 63'45


Darstellung: