ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Homer

Die Schatten


Vorlage: Odysee/Ilias (Epos, altgriechisch)

Bearbeitung (Wort): Franz Fühmann

Komposition: Jens-Peter Ostendorf

Technische Realisierung: Karl-Otto Bremer, Jutta Sidden, Sabine Kaufmann

Regieassistenz: Waltraud Heise


Regie: Hans Rosenhauer

Franz Fühmanns Hörspiel folgt frei dem Bericht Homers in der "Odyssee" (XI. Gesang) und der "Ilias" (V. und IX. Gesang). Odysseus ist mit seinen Kriegern von der Kimmerienfahrt nach Aiaia, der Insel des ewigen Sommers, zurückgekehrt. Nun drängen sie die Nymphen, deren Gäste sie sind, von dem zu erzählen, was noch kein Sterblicher zu Gesicht bekam: von ihrer Begegnung mit den Toten, den Schatten, die sie im ewigen Nebel Kimmeriens durch ein Blutopfer aus der Unterwelt lockten. Kirke hatte sie auf diese Reise geschickt, damit sie die Chance hätten, aus der Begegnung mit den Schatten zu lernen, die ihnen das furchtbare Dasein im Erebos offenbarten: "nichtig und sinnlos". Aber an Odysseus' Männern ging das schaurige Erlebnis wie irgendeines ihrer kriegerischen Abenteuer vorüber. Für den ewigen Sommer sind die ruhmsüchtigen Krieger nicht geschaffen, denn in Wahrheit sind sie blutdürstig wie die Schatten. Auch auf die Insel Aiaia bringen sie am Ende den Tod. Eurylochos tötet Polites in sinnlosem Streit. Mit einem Mal wird es Herbst auf der Insel des ewigen Sommers. Mit lautem unheimlichen Rascheln fällt das Laub von den Bäumen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gisela TroweKirke, Herrin der Insel Aiaia
Gerhard GarbersOdysseus
Regine Lamster1. Nymphe
Daniela Ziegler2. Nymphe
Marlen Diekhoff3. Nymphe
Peter Lehmbrock1. Grieche
Douglas Welbat2. Grieche, Perimedes
Charles Brauer3. Grieche
Wilfried Grimpe4. Grieche, Polites
Werner Rundshagen5. Grieche, Eurylochos


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1984

Erstsendung: 22.11.1984 | 52'30


Darstellung: