ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Katharina Döbler

Das Flappen


Technische Realisierung: Werner Klein, Helga Ruben


Regie: Ferdinand Ludwig

"Den wirklichen, den zarten Tönen bringt kein Mensch mehr Respekt entgegen. Man verzerrt, mißhandelt und vergewaltigt sie. Hält sie mit Aufnahmegeräten fest. Foltert sie mit Mischpulten. Verdünnt sie oder bläst sie auf, nach Lust und Laune. Und genießt die Ergebnisse dieser gräßlichen Entstellung auf Abspielgeräten." "Aber hören Sie, wie der Tee in die Tasse fällt? Es ist ein recht alltäglicher Ton. Fast ein bißchen ordinär. Aber sehr harmonisch, sympathisch, wie alle Wassergeräusche. Ich weiß nicht genau, aber ich bin fast sicher, daß Tee anders klingt als Wasser... Pst! Hören Sie!"

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Edgar M. Böhlke
Susanne Ruppik


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1994

Erstsendung: 03.11.1994 | 17'08


Darstellung: