ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


RIFF - Ohrclip


Ulrich Land

Herzversagen


Technische Realisierung: Theresia Singer, Gabriele Neugroda


Regie: Angeli Backhausen

Irgendwie seltsam, die alte Bückers. Gabor, Pflegeschüler im Altersheim, kennt die alte Frau mittlerweile gut und weiß, daß sie an zunehmender Arterienverkalkung leidet. Aber jetzt bringt sie ihn an den Rand der Verzweiflung: Sie tritt in Hungerstreik. Gabor versucht alles, um ihre lebensgefährliche Aktion möglichst schnell zu stoppen. Sie aber hält mit der Zähigkeit einer widerspenstigen Greisin durch. Und Gabor, ihr eingefallenes Gesicht vor Augen, ihren sehnigen Hals, den jämmerlich knochigen Körper, Gabor begreift mehr und mehr, wogegen sich der Hungerstreik der so verwirrten wie hartnäckigen alten Frau richtet ...

Ulrich Land, 1956 in Köln geboren, lebt als freier Schriftsteller in Wuppertal. Er schreibt Rundfunkfeatures, Reportagen, Hörspiele und Bücher, u.a. "Worte im Aufwind", eine Sammlung von Schreibspielrezepten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Johanna BassermannBückers
Christoph ZapatkaGabor
Walter GontermannHeld
Ilse StrambowskiElvira
Jochen BusseDr. Wilkens
Hendrik StickanPaul
Bodo PrimusWerbeagent
Thomas LeutzbachAlter Mann


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1994

Erstsendung: 03.10.1994 | 36'10

Darstellung: