ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Professor van Dusen ermittelt


Michael Koser

Professor van Dusen ermittelt (48. Folge: Ein Dinosaurier für Professor van Dusen)

Unter Verwendung zweier Figuren von Jacques Futrelle


Technische Realisierung: Georg Fett, Ingeborg Goergner


Regie: Rainer Clute

Shinbone/Wyoming, im Jahre 1902. Ein langweiliges Nest, in dem Professor van Dusen und sein Begleiter und Chronist Hatch gelandet sind. Mitten in der Wüste, weitab jeglicher Kultur ... Wieder einmal hatte es das Schicksal anders gewollt und die Pläne des großen Wissenschaftlers und Amateurkriminologen van Dusen durchkreuzt: Mit der Eisenbahn unterwegs zur Natur-Obeservation im Yellow­Stone­Nationalpark ereilt den großen van Dusen der Hilferuf der jungen Wissenschaftlerin Miss Gilmore, die in der Nähe des Prärie-Städtchens Shinbone nach den Knochen vorweltlicher Lebewesen gräbt. Sie fühle sich verfolgt, bedroht und ihre wissenschaftliche Arbeit sei in Frage gestellt, schreibt sie in ihrer Nachricht an Professor van Dusen. Für ihn und Hatch Grund genug, ihre Reise in Shinbone zu unterbrechen, um sich der Nöte Miss Gilmores anzunehmen. Doch sie kommen zu spät. Van Dusen und Hatch finden Miss Gilmore tot an ihrer Grabungsstätte. Gespickt mit Indianer-Pfeilen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Friedrich W. BauschulteProfessor van Dusen
Klaus HermHutchinson Hatch
Max Volkert MartensCharles M. Fargo
Helmut KraussSheriff Burp
Gerd DuwnerBent
Herbert WeissbachLaramie
Heinz RabeHäuptling Spitting Bull
Eric VaessenDoc Holiday
Helmut AhnerPassagier
Sibylle KuhneBardame


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1987

Erstsendung: 06.01.1988 | 48'32


Darstellung: