ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Yosef Bar-Yosef

Schwierige Leute


Vorlage: Schwierige Leute (Theaterstück, hebräisch)

Übersetzung: Barbara Linner

Bearbeitung (Wort): Christiane Ohaus

Komposition: Peter Rixen

Technische Realisierung: Lutz Pahl, Jasper Funck


Regie: Christiane Ohaus

"Schwierige Leute" entstand nach dem gleichnamigen Theaterstück des israelischen Autors Yosef Bar-Yosef, das 1973 am Haifa-Theater in Tel Aviv uraufgeführt wurde. Es spielt in London, wo der 47-jährige Simon mit seiner drei Jahre jüngeren, unverheirateten Schwester Rachel lebt und von Israel träumt. Eines Tages bringt er ihr von einer Reise ein "Stück von diesem Licht, von dieser Herrlichkeit" mit, nämlich einen Ehe-Kandidaten. Der Freier Eliezer Weingarten entpuppt sich bald als Unglücksrabe und Wahrheitsfanatiker - beides höchst hinderliche Eigenschaften für eine gelungene Werbung.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gustl HalenkeRachel-Leah Gold
Branko SamarovskiMeir-Simon Gold
Paul BurianEliezer Weingarten
Ulrich WildgruberBenny Alter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin 1989

Erstsendung: 20.09.1989 | 75'00


Darstellung: