ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Wolfgang Neuss

Vom Hundertsten ins Tausendste

40 Jahre Bundesrepublik - 40 Jahre Neuss


Technische Realisierung: Alfons Steffens, Uschi Plath, Sabine Sip

Wolfgang Neuss, bekannt geworden als "Mann mit der Pauke", präsentiert in Vom Hundertsten ins Tausendste bisher ungehörte Texte im Radio - unerhört und frech sind sie obendrein - was sonst? Was ist das Besondere an Neuss? Er sagt seine Meinung und nimmt Stellung - mal diskret, mal direkt, mal liebevoll und dann wieder boshaft provozierend, immer ein Dorn im Auge derjenigen, die von ihm attackiert werden oder sich angesprochen fühlen. Aber selbst die er streichelt können nicht sicher sein, von diesem Sprachakrobaten und Kabarettisten aufs Korn genommen zu sein. Neuss liegt quer zu dem, was ihm in die Quere kommt - auch heute noch: rückblickend, aktuell und oftmals seiner Zeit weit voraus. Neuss 'ehemaliger Berliner Stadtfeind Nr. 1' hat mittlerweile 40 Jahre bundesdeutsche radikal-lärmende Kabarettgeschichte geschrieben.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Wolfgang Neuss


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1989

Erstsendung: 01.05.1989 | 67'50


Darstellung: