ARD-Hörspieldatenbank


Kurzhörspiel



Alf Poss

Ein feiner Herr mit Anliegen


Technische Realisierung: Udo Schuster, Anne Anderer


Regie: Heinz Nesselrath

Eigentlich wollte Herr Bode gerade in den Keller gehen, um die Fahrräder seiner Töchter zu reparieren, als es klingelt und ein feiner Herr mit Anliegen vor der Tür steht. Er will etwas verkaufen, das ist klar, aber er ist nicht der Vertreter irgendeiner Firma. Er beteuert vielmehr, ausschließlich die Interessen seiner Gastgeber zu vertreten und sein Anliegen besteht darin, sie davon zu überzeugen, wie dringend notwendig es sei, ihr Geld anzulegen, wertbeständig. Was für Geld, fragt sich Herr Bode. Er hat nämlich keins. Aber er erfährt bald, daß man auch solches Geld wertbeständig anlegen kann, das man gar nicht hat. Oder anderen schuldet, dem Staat zum Beispiel. Wie man das macht, weiß einzig und allein der feine Herr mit Anliegen. Deshalb hat er auch die Steuerfahndung auf dem Hals.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Ernst August SchepmannHerr Wesseling
Paul-Albert KrummHerr Bode
Margarete SalbachFrau Bode


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1984

Erstsendung: 04.11.1984 | 17'30


Darstellung: