ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Anneli Pukema

Leonores letzter Wille

übersetzt aus dem Finnischen


Übersetzung: Anu Pyykönen-Stohner, Friedbert Stohner

Technische Realisierung: Roland Seiler, Regine Schneider

Regieassistenz: Oliver Kraft


Regie: Arturo Möller

"Ich möchte, daß ihr mich einäschern laßt, und daß ihr meine Asche in den Wind streut, irgendwo auf dem See oder zwischen den Ebereschen im Park. Ich will nicht in die stickige Erde. Ich will eins werden mit dem Wind, dem Wasser und dem Rauschen der Bäume." Diesen letzten Wunsch hat Leonore, als sie noch lebte, gegenüber ihrem Sohn Michael und ihrem Freund John ausgesprochen. Nach ihrem unerwarteten Tod wollen John und Michael ihren letzten Wunsch erfüllen. Aber da gibt es mehr Schwierigkeiten als sie erwartet haben. Leonores letzter Wille muß gegen eine Fülle bürokratischer Gängeleien, Beerdigungsvorschriften und eine verständnislose Umwelt durchgesetzt werden. John und Michael schätzen Leonores Wunsch jedoch höher ein als alle Vorschriften, und am Ende führen sie ihr Vorhaben auf eigenwillige Weise aus.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Franz BöhmJonas
Tobias EggertMichael
Christel KoernerLeonore
Ilsemarie SchneringGroßmutter
Horst BeilkeGroßvater
Hans TimerdingBestattungsunternehmer
Wolfgang ReinschKrematoriumsangestellter
Klaus SpürkelGrabsteinhändler
Gert KellerPfarrer
Robert RathkeMann
Dorothee ReizeEine Arbeitskollegin
Carola Erdin1. Frau
Marie-Luise Etzel2. Frau
Margarete SalbachEine Freundin der Familie
Gudrun Carola FrankEiner von Leonores Fällen
Hanns Bernhardt1. Städt. Beamter
Willy Krause2. Städt. Beamter
Friedrich von Bülow3. Städt. Beamter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1984

Erstsendung: 13.11.1984 | 30'23


Darstellung: