ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Jiri Klobouk

Nochmal nach Coney Island

übersetzt aus dem Amerikanischen


Übersetzung: Stefan Dutt

Technische Realisierung: Werner Klein, Gisela Jahr

Regieassistenz: Stefan Dutt


Regie: Ulrich Lauterbach

Er, ca. 70, Sie, ein wenig jünger, steigen eine Treppe hinauf, betreten ein Zimmer: Prostituierte und ihr Freier. Die 'Sache' aber läuft ganz anders ab als erwartet. Sie weicht einem selbstironischen, amüsanten, gelegentlich auch sentimentalen Gespräch, in dem Erinnerungen an bessere Zeiten und an Ereignisse wach werden - die vielleicht so nie Wirklichkeit waren... Mit einer Ausnahme: Als Kind hatte er mit seinen Eltern und Geschwistern einen Kirmesplatz auf Coney Island besucht, einen - auch im Nachhinein noch - schwindelerregend glücklichen Tag verlebt; 'Once more to Coney Island'?! - Coney Island liegt gleich um die Ecke.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Siegfried WischnewskiCharlie
Käte JaenickeDorothea Haliburton


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1985

Erstsendung: 09.06.1985 | 49'21


Darstellung: