ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel


Gendarm Geißmaier im Jahre 1900


Heinrich Ludwig

Gendarm Geißmaier im Jahre 1900 (23. Folge: 25 Mark für 25 Jahr')


Vorlage: Gendarm Geißmaier - Heitere Szenen aus dem Jahre 1900

Redaktion: Werner Simon

Technische Realisierung: Günter Hildebrandt, Ute Quarder

Regieassistenz: Hans Welker


Regie: Werner Simon

25 Jahre ist Gendarm Geißmaier im Amt. Dafür bekommt er ein Geldgeschenk im Wert von 25 Mark. Natürlich ist das im Jahre 1900 schon ein kleiner Brocken, aber gemessen am Jubiläumsgeld des Herrn Bürgermeisters sicher nicht allzu viel. Doch was hilfts, man ist eben nur ein Gendarm. Aber wiederum was für einer! Was wäre die Stadt ohne Gendarm Geißmaier. Dasselbe denkt auch Stadtstreicher Schranzinger, der ihm weiterhin ganz schön zusetzt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Toni BergerGeißmaier
Ruth KappelsbergerSeine Frau Alma
Irene ClarinTochter Frieda
Frithjof VierockWachtmeister Näpflein
Max GriesserSchranzinger
Gustl BayrhammerBürgermeister
August RiehlAmtsrichter
Rolf CastellÖkonom Schnütz
Franz A. HuberStuhlfritz
Henner QuestFriedrich Zwick
Hans LöscherStadtrat Sulz
Gerhart LippertWirt vom "Weißen Raben"

Musik: Daniel Simon (Trompete)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1983

Erstsendung: 25.05.1986 | 27'52


Darstellung: