ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Dusan Kovacevic

Der Profi

übersetzt aus dem Serbischen


Übersetzung: Milo Dor

Technische Realisierung: Karl Kraus, Erna Strnad

Regieassistenz: Claudia Johanna Leist


Regie: Götz Fritsch

Theodor Kraj ist Schriftsteller und neuerdings, nach einer politischen Wende, Verlagsleiter. Selbstironisch kommentiert er sein bescheidenes OEuvre von zwei Bändchen, seine Lektoratstätigkeit und den Literaturbetrieb. Insbesondere die künstlerisch impotenten Vielschreiber haßt er, deren einer ihn gerade heute, an seinem 45. Geburtstag, heftig bedrängt. Da sucht ihn ein seltsamer Besucher auf. Der ältere Mann ist Theo völlig unbekannt, kennt ihn aber seinerseits gut und schließlich stellt sich heraus: Lukas Labari ist Polizist in Pension, und Theo war lange Zeit sein "dienstlicher Fall". Seit er vor 18 Jahren mit einer jugendlich-feurigen Rede über die Freiheit Anstoß erregt hatte, observierte Lukas ihn auf Schritt und Tritt. Den Enthüllungen des ehemaligen Agenten und dem Zwiegespräch der beiden mangelt es nicht an grotesken, tragikomischen, absurden Zügen, in denen sich, wie in einem Hohl-und Zerrspiegel zur Kenntlichkeit entstellt, die Geschichte des Landes widerspiegelt

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Martin SchwabIch
Traugott BuhreLukas Laban
Cornelia LippertMartha
André PohlIrrer


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Österreichischer Rundfunk 1991

Erstsendung: 07.04.1991 | 55'06


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspiel des Monats April 1991

Darstellung: