ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



George Bernard Shaw

Der Schlachtenlenker


Vorlage: Der Schlachtenlenker (Schauspiel, englisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Gerhard Niezoldi

Technische Realisierung: Eva Marquard


Regie: Paul Land

Diese Komödie, auf den Bühnen selten gespielt, ist eine Kostbarkeit unter Shaws Dramen. Der junge Napoleon begegnet während des italienischen Feldzuges in einem kleinen Gasthof einer Frau. Mit feinstem Gefühl für dramatische Effekte und psychologische Möglichkeiten wird das Spiel durchgeführt. Weiblicher Instinkt und weibliche Klugheit vermögen binnen kurzem den Pathetiker, den geblähten Helden in Napoleon ad absurdum zu führen. Seine menschlichen Beweggründe werden sichtbar, ohne daß dabei sein großer Charakter vernichtet würde.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
René DeltgenNapoleon
Hans CaninenbergEin Leutnant
Elisabeth HöbarthEine fremde Dame
Max MairichGuiseppe Grandi
Kurt HaarsDer Unbestechliche


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1952

Erstsendung: 14.12.1952 | 53'15


Darstellung: